Zufallsbild





Für Bilder bitte hier klicken! (öffnet in neuem Fenster)


Alpenfledermaus (Hypsugo savii)

Die Alpenfledermaus (Hypsugo savii) gehört innerhalb der Fledermäuse zu der Familie der Glattnasen. Bevor sie in einer eigenen Gattung aufgeführt wurde, ist sie der Gattung Pipistrellus zugeordnet worden, unter dem Artennamen Pipistrellus savii.


Merkmale

Sie erreicht eine Größe von 4 bis 5,4 Zentimeter und eine Spannweite von 22 Zentimeter bei einem Gewicht von 6 bis 11 Gramm. Ihr langes Fell ist an der Oberseite gelb- bis dunkelbraun, die Bauchseite weißgelb bis grauweiß. Die Ohren und Schnauze sind fast schwarz, ihre Flügel sind dunkelbraun.


Ernährung und Jagdverhalten

Ihre Nahrung besteht aus Käfern, Schmetterlingen und Mücken. Diese bejagt sie mit Echoortungslauten zwischen 31 und 35 kHz in großer Höhe.


Ruheplätze

Als Sommerquartier werden Spalten an Gebäuden und Bäumen bewohnt. Als Winterquartier Spalten in und an Felsen.


Bedrohung

Die Alpenfledermaus steht unter Naturschutz.


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Alpenfledermaus aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.



[anderen Artikel über Tiere wählen]




naturspot.de Home Tierbilder Naturkarten Spiele
Impressum und Datenschutz

Extern: Naturfotos