Zufallsbild





Für Bilder bitte hier klicken! (öffnet in neuem Fenster)


Alpen-Langohr (Plecotus macrobullaris alpinus)

Das Alpenlangohr (Plecotus macrobullaris alpinus) ist eine zur Fledermausart Plecotus macrobullaris gehörende Unterart, die bereits 1965 von Kuzjakin beschrieben und erst aufgrund genetischer Untersuchungen 2002 als eigene Art anerkannt wurde. Diese östliche Unterart unterscheidet sich in der Färbung von Bauch- und Rückfell von der Kaukasischen Langohrfledermaus (Plecotus macrobullaris macrobullaris). Sie kommt in den Alpen, den Pyrenäen, auf Korsika und auf dem nördlichen Balkan vor.

Momentan laufen intensive Forschungen zur Verbreitung der neu anerkannten Art Plecotus macrobullaris, da die Individuen, die zu dieser Art gehören zuvor dem Grauen bzw. dem Braunen Langohr zugeordnet worden sind. Dass es dabei wiederum zur Abgrenzung weiterer Arten kommt, wird nicht ausgeschlossen.


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Alpen-Langohr aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.



[anderen Artikel über Tiere wählen]




naturspot.de Home Tierbilder Naturkarten Spiele
Impressum und Datenschutz

Extern: Naturfotos